GEREON LEPPER | skulptur-im-wind.de
Hier Logo einfügen

 

Der Weg des geringsten Widerstandes

Ein Auftriebskörper wird freibeweglich schwimmend, über ein Gestänge mittig geführt, in einer kreisringförmigen Wasserrinne montiert. Er bildet das Trägersystem für ein gewölbtes Metallsegel. Dieses zum Mittelpunkt der drehbaren Konstruktion schräg ausgerichtete Segel weicht dem Winddruck - den Weg des geringsten Widerstandes suchend - so lange nach vorne aus, bis sich in einem bestimmten Winkel frontale und seitlich auftreffende Windkräfte gegenseitig ausbalancieren. 

Der Weg des geringsten Widerstandes, 1994

Prototyp

Maße

Höhe 1,5 bis 4 Meter
Durchmesser 2 bis 12 Meter

Materialien

Stahl, Aluminium, Kugellager, Wasser

Preis

Ab 15.000 EUR